Diese Technik wird verwendet, um Assoziationen zwischen Individuen zu identifizieren, und hebt das einzigartige Muster oder den “Lifestyle” des Telefonbenutzers hervor. Jezpokili verfügt über eine Kollektion von Mustern in einer Vielzahl von Farben, um moderne und frische Töne zu evozieren. Nehmen Sie den gewünschten Effekt direkt nach Hause! Die Muster reichen von Blumen, 60er Jahren inspiriert, Rockabilly, bis hin zu linearen Zeichnungen. Die Anrufmusteranalyse ist eine Intelligenztechnik, die verwendet wird, um Muster im Telefonanrufverkehr zu identifizieren. Abb. 1A zeigt die empirischen Verteilungen der beiden Stichproben aggregierter Daten. Beide Kurven weisen ein ausgezeichnetes Kraftrechtsverhalten im Bereich von (80, 2.000) s auf. Wir wenden die Methode des kleinsten Quadrats an und stellen fest, dass eine lineare Passform den Machtrechtsexponenten für alle Individuen bzw. für die Top 100.000 Individuen gibt. Wir vergleichen die empirischen Verteilungen aus unserem Datensatz mit den empirischen Verteilungen von Intercall-Dauern basierend auf einem anderen Datensatz, der von einem europäischen Mobilfunkbetreiber bereitgestellt wird (14) (siehe auch die ergänzenden Informationen zu Ref.

20) und beachten, dass die empirischen Verteilungen beider Datensätze sehr ähnliche Muster für aufweisen, bei denen nur Intraday-Intercall-Dauern berücksichtigt werden. Der gemeldete Machtrechtsexponent in Ref. 20 entspricht in etwa den geschätzten Exponenten, die in Abb. 1A dargestellt sind. Eine ähnliche Funktionsform mit einem Kraftrechtsexponenten wird auch in Ref. 15 für Intercall-Dauern kleiner als 105 gemeldet. Diese Ähnlichkeit wird weiter durch die Anpassung der empirischen Dauerverteilungen mittels einer Formel des Machtgesetzes mit einem exponentiellen Cutoff gefestigt. Rang-Reihenfolge-Plot zeigt die durchschnittliche Anrufhäufigkeit f(cr) des cr-th-most kontaktierten Freundes für die Benutzer mit dem gleichen Grad. (A) Plots von f(cr) als Funktion von ln cr für Cluster 2. (B) Loglog-Plots von f(cr) in Bezug auf cr für Cluster 3. (C) Plots von versus ln cr für Cluster 4.

(D) Streudiagramme von b in Bezug auf k für Cluster 4. Bei der Analyse des Anrufmusters werden die kontaktierten Telefonnummern, die Häufigkeit der Anrufe und die am häufigsten kontaktierten Parteien ermittelt. Unsere Daten, die von einem Mobilfunkanbieter in China zur Verfügung gestellt werden, enthalten alle Anrufaufzeichnungen über zwei Zeiträume. Die eine ist vom 28. Juni 2010 bis zum 24. Juli 2010, die andere vom 1. Oktober 2010 bis zum 31. Dezember 2010. Aus unbekannten Gründen fehlen die Anrufprotokolle für einige Stunden an bestimmten Tagen (12. Oktober, 5., 6., 13., 21. und 27. Oktober sowie 6., 8., 21.

und 22. Dezember) und sind von unserer Analyse ausgeschlossen, die insgesamt 109 d ergibt.