Die dramatische Transformation der sphärischen Abflüsse von AGB-Sternen in die extremen asphärischen Geometrien, die während der planetarischen Nebelphase (PN) beobachtet wurden, wird weithin als mit Binarität verbunden und wird wahrscheinlich durch die damit verbundene Produktion von schnellen Jets und zentralen Scheiben/Torii angetrieben. Der Schlüssel zum Verständnis der Triebwerke, die diese Düsen und die Strahlformmechanismen produzieren, liegt in der Untersuchung von Objekten im Übergang zwischen der AGB- und der PN-Phase. In diesem Vortrag fasse ich zunächst kurz die Ergebnisse der bildgebenden Untersuchungen großer Proben planetarischer und vorplanetarer Nebel mit HST zusammen. Fast alle Objekte haben bipolare, multipolare und elliptische Morphologien, und es gibt eine weit verbreitete Präsenz von punktsymmetrischer Struktur. Ich präsentiere Ergebnisse aus Studien einzelner Objekte, die Beobachtungstechniken hervorheben, die verwendet werden, um (a) das Alter und den Momenta der Jetabflüsse zu bestimmen, die verwendet werden können, um die Eigenschaften der Strahltriebwerke einzuschränken, und b) Beweise für Binarität während der AGB-Phase zu liefern. Bestätigungen: Der Beitrag des Autors zu diesem Beitrag wurde am Jet Propulsion Laboratory, California Institute of Technology, im Rahmen eines Vertrags mit der NASA durchgeführt. SIM Only Upgrade to Refresh nach 3 Monaten (das “Angebot”) ist nur für berechtigte Kunden verfügbar. Sie sind ein “berechtigter Kunde”, wenn: 1. Sie ein bestehender Consumer Pay Monthly-Kunde mit einem Sim Only-Tarif sind, der Ihren aktuellen Tarif vor mehr als drei Monaten, aber nicht länger als 12 Monaten unterzeichnet hat; 2. Sie nehmen einen neuen 24-Monats-Tarif O2 Refresh (bestehend aus einem Geräteplan und einem “Airtime Plan”) von uns. Vorbehaltlich Status, Bonitätsprüfungen und Aktualisierungsbedingungen. 18+. Wenn Sie ein berechtigter Kunde sind, erlauben wir Ihnen, Ihren bestehenden Pay Monthly Sim Only-Vertrag vorzeitig zu beenden und ein Upgrade durchzuführen.

Nicht verwendete Anruf-/Textzulagen zu Ihrem aktuellen Tarif gehen verloren. Wenn Sie Ihre Meinung innerhalb unserer 14-tägigen Change of Mind Policy ändern, können Sie nicht zu Ihrem vorherigen Sim Only-Tarif zurückkehren. Das Angebot ist nicht online oder über Drittanbieter verfügbar. Vollständige Konditionen unter: o2.co.uk/terms. Glücklich mit Ihrem Telefon? Sparen Sie Geld mit einem Pay Monthly Sim. Sie können Ihre Nummer sogar behalten, wenn Sie aus einem anderen Netzwerk beigetreten sind. Und Sie können einen 30-Tage-, 12-Monats- oder 18-Monats-Vertrag wählen. Die Kondensation von zirkstellarem Staub beginnt mit der Bildung molekularer Cluster in der Nähe der stellaren Photosphäre. Diese Cluster werden als Kondensationskerne bei niedrigeren Temperaturen fungieren, d.h. eine effiziente Staubbildung weiter vom Stern ermöglichen. Der Kondensationsprozess ist schlecht verstanden, vor allem bei sauerstoffreichen Sternen.

Jüngste Beobachtungen exotischer Metalloxide wie AlO, AlOH, TiO und TiO2, deren Emission mit ALMA bei hohen Winkelauflösungen zurückverfolgt werden kann, haben erste Beobachtungsstudien des Kondensationsprozesses bei sauerstoffreichen Sternen ermöglicht. Wir befinden uns jetzt in der Zeit, in der die Erschöpfung von Gasphasenarten in Staub direkt beobachtet werden kann. Ich werde die neuesten Beobachtungen vorstellen, die es uns ermöglichen, die Arten zu identifizieren, die die Bildung von anorganischem Staub in der Nähe von Photosphären von AGB-Sternen und roten Überriesen initiieren. Ich werde auch auf die Herausforderungen eingehen, denen man sich bei der Interpretation der Beobachtungen stellen muss, insbesondere diese, die sich auf die Nicht-Gleichgewichtschemie, die Nicht-LTE-Gaserregung und die hohe Komplexität der stellaren Atmosphären in der Staubbildungszone beziehen.