Pin die Kapuze an den Hoodie entlang des Ausschnitts. Nähen Sie entlang dieser Naht, stellen Sie sicher, nicht über irgendwelche Zähne auf dem vorderen Reißverschluss nähen. Dieses Muster hat Patch-Taschen vor, aber sie sind ganz optional. Wenn Sie sie also nicht möchten, fahren Sie mit Schritt 4 fort. Andernfalls falten Sie den inneren Rand der Tasche, rechte Seiten zusammen. Nähen Sie entlang der oberen und unteren Ränder. Genau wie wir es auf der Vorderseite des Hoodies getan haben, heften Sie das Band mit der rechten Seite an die Kapuze. Nähen Sie an Ort und Stelle entlang der Kante am nächsten an der Öffnung. Pin das Band an Ort und Stelle, dann Topstitch zu sichern. Die Nähte auf dem Band der Kapuze sollten mit der Band auf der Hoodie-Front übereinstimmen (wie unten abgebildet).

Öffnen Sie den Hoodie mit der rechten Seite nach oben. Legen Sie einen Ärmel auf den Hoodie mit den Kerben aufgereiht. An Ort und Stelle heften, dann drücken Sie die Nahtzugabe in Richtung des Ärmels. Wiederholen Sie dies auf der anderen Seite, damit beide Ärmel genäht sind. Legen Sie die Taschen auf die vorderen Hoodie-Stücke, die Kanten zu säumen. Entlang der oberen und seitlichen Kanten, Kantenstich an Ort und Stelle. Entlang der Mitte vorn und unten Kanten, sichern mit einem Baste Stich. Falten Sie die Bänder nach vorne und drücken Sie.

Randstich entlang der zuvor genähten Naht. Baste das Band entlang der vorderen Kante, um es an Ort und Stelle zu halten. Falten Sie die untere Kante bis zur Innenseite des Hoodies und Kantenstich an Ort und Stelle. Wir haben uns entschieden, mit einer Fleece-Rücken-, mittelschweren Merinowolle zu arbeiten, die etwas schöner ist als Ihr durchschnittlicher Hoodie aus Polyester oder Baumwolle. Mit diesem Muster haben Sie die Möglichkeit, das vordere Band in einem kontrastierenden Stoff oder mit einem dekorativen Band zu nähen. Wir haben alles in den gleichen Stoff genäht, aber fühlen Sie sich frei, wild zu gehen! Wenn Ihr Reißverschluss zu lang für den Hoodie ist, entfernen Sie die Zähne von der oberen Kante, indem Sie sie mit einer Zange abziehen. (Achten Sie darauf, das Reißverschlussband, das sichtbar ist, nicht zu beschädigen.) Stellen Sie sicher, dass sich Ihr Pull unterhalb des Bereichs befindet, in dem Sie arbeiten, und schieben Sie ihn erst nach oben, wenn Sie fertig sind. Sonst ziehen Sie es direkt aus dem Reißverschluss! In der Mitte vorn, falten Sie das überschüssige Twill-Band unter, versteckt die Kanten der Naht. Pin an Ort und Stelle, dann nähen sie an den Hoodie entlang der unteren Kante. Achten Sie darauf, keine Prisen auf der rechten Seite des Hoodies zu bilden.

Selbst für einen fortgeschrittenen Kanal ist das Nähen eines Hoodies irgendwie einschüchternd. Es ist nicht übermäßig kompliziert, aber es gibt viele Schritte, viele Stücke und natürlich gibt es die ganze Hardware. Wieder am Reißverschluss entlangnähen, das Klebeband und die Nahtzulage an der Innenseite des Hoodies nähen. Die Zähne sollten nun in die Mitte der Öffnung gerichtet sein. Pin die vorderen Bänder an der Vorderseite des Hoodie, passend zu den Markierungen aus dem Muster. Pin die rechte Seite des Bandes auf der rechten Seite des Hoodie. Beachten Sie, dass sich das Band unterhalb der Vorderseite des Hoodies erstrecken wird. Nähen Sie die Bänder an Ort und Stelle entlang der innen Rand. Legen Sie den Hoodie an Ort und Stelle, arrangieren Sie es so, wie er aussehen wird, wenn er fertig ist, aber mit der falschen Seite heraus. Anheften Sie entlang der Seitennähte vom Ärmelsaum bis zum unteren Saum. Nähen Sie beide Seitennähte, dann drücken Sie die Naht.

Pin der Saum-Band an der Unterseite des Hoodie, passend zu Kerben. Pin und Nähen an Ort und Stelle, dann drücken Sie die Naht zugewähren in Richtung des Saums. Drücken Sie das Twill-Tape nach unten in Richtung des Hoodies und vertuschen Sie dabei die Nahtzulage. Erstellen Sie ein Knopfloch oder installieren Sie eine Öse an der Stelle auf dem Musterstück. Achten Sie darauf, dies auf einem Schrott zuerst zu üben! Dieser Stoff ist weich und nimmt nicht an Ösen gut, so haben wir beschlossen, ein einfaches Knopfloch zu nähen. Laden Sie die Stücke herunter und drucken Sie sie aus, und schneiden Sie dann die Größe aus, die am besten zu Ihnen passt, bevor Sie alle Teile in Ihrem Stoff Ihrer Wahl ausschneiden. Stecken Sie den Reißverschluss auf beiden Seiten der vorderen Öffnung an Ort und Stelle. Platzieren Sie das Reißverschlussband bündig mit der Öffnung und den unteren Stopfen bündig mit dem unteren Band. Die Zähne an der Spitze sollten bei der 1/2in Nahtzugabe-Marke beginnen.