Sobald die Fahrrad-Verkaufsrechnung unterschrieben ist und der Käufer für das Fahrrad bezahlt hat, ist die Transaktion für beide Parteien bindend. Dies bedeutet, dass die Transaktion beendet ist und nicht rückgängig gemacht werden kann. Nach der Unterzeichnung behält der Verkäufer eine Kopie auf und gibt eine weitere an den Käufer weiter. Beide Parteien müssen sicherstellen, dass die Informationen in der Fahrrad-Verkaufsrechnung korrekt sind, bevor sie unterzeichnen. “Für Unternehmen jeder Größe, von lokalen Kleinunternehmen bis hin zu globalen Megacorps, beginnt der Einkaufszyklus mit der Bedarfsanalyse und endet mit der Bezahlung und Aufzeichnung. Zwischendurch können sie eine Bestellung erstellen, Waren direkt bezahlen oder Angebote (auch als Angebote bezeichnet) einladen, um einen aggressiveren und preisgünstigeren Wettbewerb zwischen Lieferanten zu fördern, die einen bestimmten Bedarf erfüllen möchten.” Bestellungen sind für Gasbike.net erst verbindlich, wenn sie von Gasbike.net angenommen werden. Gasbike.net behält sich das Recht vor, die Zustellung für jedermann zu verweigern. Die Zahlungsbedingungen liegen im alleinigen Ermessen von Gasbike.net. Rechnungen sind innerhalb des auf der Rechnung angegebenen Zeitraums fällig und zahlbar, gemessen ab Rechnungsdatum. Teile einer Bestellung können wir separat in Rechnung stellen. Sie sind verantwortlich und werden Gasbike.net und jede verbundene Partei von allen anwendbaren Verkäufen, Nutzungen oder anderen Steuern oder Bundes-, Landes- oder kommunalen Gebühren oder Veranlagungen im Zusammenhang mit der Bestellung schad- und schadlos halten. Sie müssen zum Zeitpunkt des Kaufs eine Befreiung von solchen Steuern, Gebühren oder Veranlagungen geltend machen und die erforderlichen Belege vorlegen.

Alle Verkäufe, Nutzungen oder sonstigen anwendbaren Steuern oder Gebühren oder Veranlagungen basieren auf dem Ort, an den die Bestellung geliefert wird. Im Falle eines Zahlungsverzugs sind Sie für alle Kosten der Einziehung von Gasbike.net verantwortlich, einschließlich Gerichtskosten, Anmeldegebühren und Anwaltskosten. Der Kaufprozess bei der Nutzung von Angeboten ist dem Standard-Einkaufszyklus sehr ähnlich, mit einigen wichtigen Änderungen: Es liegt in Ihrer Verantwortung, die Abmessungen, Spezifikationen und die Leistung aller Produkte als angemessen für die Verwendung zu überprüfen und zu überprüfen, die für die Verwendung geeignet ist, zu der Sie sie vor jeder tatsächlichen Installation und/oder Verwendung dieser Produkte verwenden werden. Es liegt in Ihrer Verantwortung, Produkte vor jeder Verwendung auf Nachweis von Schäden, Defekten oder Verschleiß zu überprüfen. Jede Abweichung von Dendaten des Herstellers in Bezug auf Die Verwendung, Wartung, Reparatur, Änderungen und Modifikationen von Produkten stellt eine vorbeugende Fahrlässigkeit dar.