(2) Die Bestimmungen dieser Richtlinie gelten für Verträge, die nach dem 13. Juni 2014 geschlossen wurden. Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich aus Ihrer Wahl einer anderen Art der Lieferung als der von uns angebotenen günstigsten Standardlieferung ergeben), unverzüglich und in jedem Fall spätestens 14 Tage ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem wir über Ihre Entscheidung, diesen Vertrag zu widerrufen, informiert wurden. Wir führen diese Rückzahlung mit dem gleichen Zahlungsmittel durch, das Sie für die ursprüngliche Transaktion verwendet haben, es sei denn, Sie haben ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in jedem Fall entstehen Ihnen aufgrund einer solchen Erstattung keine Gebühren. Bei Verträgen außerhalb von Geschäftsräumen, bei denen die Waren zum Zeitpunkt des Vertragsschlusses an den Verbraucher geliefert worden sind, holt der Unternehmer die Waren auf eigene Kosten ab, wenn diese Waren ihrer Natur nach normalerweise nicht auf dem Postweg zurückgesandt werden können. Sie begehen auch eine Straftat, wenn Sie dem Verbraucher keine Informationen über ihre Widerrufsrechte “l”, “m” und “n” über ihre Widerrufsrechte zur Verfügung stellen, bevor Sie einen Vertrag mit ihnen abschließen. Sie müssen Waren von einem Verbraucher nach Stornierung abholen, wenn Sie dies angeboten haben. Der Verbraucher muss dafür nicht bezahlen, es sei denn, er hat sich dazu bereit erklärt. Sie müssen diese auch kostenlos abholen, wenn die Ware ursprünglich zum Zeitpunkt des Vertragsabschlusses an den Verbraucher geliefert wurde und aufgrund ihrer Art normalerweise nicht per Post zurückgeschickt werden kann.

Als Verbraucher sind Sie am ehesten Anteilnahme an verschiedenen Kaufverträgen im Rahmen Ihrer täglichen Tätigkeit. Sie müssen Kaufverträge mit Dienstleistern abschließen, um verschiedene Dienstleistungen (z.B. Versorgungs- und Kommunikationsdienstleistungen, Versicherungen) nutzen zu können. Sie schließen jedoch auch einen Kaufvertrag mit einem Händler jedes Mal ab, wenn Sie etwas kaufen (z. B. Lebensmittel). Geschäftsräume sollten Räumlichkeiten in welcher Form auch immer (z. B.

Geschäfte, Verkaufsstände oder Lastkraftwagen) umfassen, die dem Unternehmer als ständiger oder gewöhnlicher Geschäftsort dienen.